Donnerlüttchen - Endspurt für den Wal


Beitrag enthält Werbung - Das Schnittmuster wurde mir Kostenlos zur Verfügung gestellt.

Nicht mehr lang und dann ist sie vorbei, die Schwangerschaft. 
Angst und Unruhe sind in den letzten Wochen Vorfreude und Zuversicht gewichen.
 Eine Schwangerschaft ganz ohne Tokolyse und langen Krankenhausaufenthalt. Ich bin so unglaublich dankbar für diese wunderschöne Erfahrung. Ein sehr versöhnlicher Abschluss der letzten Jahre. Ja, so fühlt es sich an. Auch wenn die Erinnerung an diese harte Zeit davor wohl immer bleibt. Auch erwische ich mich immer wieder dabei wie ich mir die letzten 5% Freude verkneife. Es könnte ja noch etwas passieren.

An heißen Tagen ersehne ich mir die Geburt herbei. An kühleren Tagen genieße ich meinen Walmodus und freue mich über die Kugel voller Leben


Als Inga von Rabaukowitsch uns ihren Entwurf vom Sommerkleid bzw. Sommertop "Donnerlüttchen" das erste Mal gezeigt hat, wollte ich es unbedingt sofort nähen. Blieb bloß die Frage wieviel ich an dem Schnitt ändern und anpassen müsse um den Babybauch unterzubringen.

Schnell hat sich gezeigt, dass gar nicht viel notwendig war. Lediglich die Länge des oberen Vorderteils musste ich um ein paar cm verlängern. Keine große Sache!
Den Tunnelzug habe ich direkt unter den Bauch gesetzt. Dadurch gewinnt man als Hochschwangere zwar nicht viel mehr an Taille, aber es umrahmt den Kugelbauch. Das gefällt mir sehr gut.


Das Kleid lässt sich durch seitliche Tunnelzüge am Rockteil kürzer raffen und bietet so auch nochmal eine Möglichkeit den Look zu variieren. 

Ein weiterer Hingucker ist das Rückenteil. Rabaukowitsch pur würde ich sagen. 3 verschiedene Varianten sind im Schnitt enthalten. Eine Tropfenform, eine Knopfleiste und den Rundausschnitt, den ich gewählt und kurz darauf auch versemmelt habe. Ihr seht also hier meinen Rundausschnittrettungsversuch mittels Schnalle


Den Schnitt bekommt ihr HIER und HIER
Den tollen Streifenstoff habe ich aus meinem Lieblingsladen HIER
Verlinkt mit "Du für dich am Donnerstag" - der neuen Linkparty bei Nähfrosch


Hach ja, ich freue mich auf alles was kommt!
Drückt ihr mir die Daumen?
Habts fein ihr Herzen,
Anna

Keine Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://blog.donkrawallo.at/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Back to Top