Oversize in Senf



Der Herbst ist da und hat neben einem kurzen, goldenen Sonnenaperitif auch kühle Temperaturen, Nebel und Dunkelheit im Gepäck.

Zeit um sich Einzumuckeln, auf die Couch zu Knotzen und alle vereinzelten Sonnenstrahlen bei gemütlichen Laubspaziergängen einzusammeln.
Auch meine Vorliebe für gemütlich-kuschelige Klamotten steigt mit dem Temperatursturz ganz gewaltig.



So habe ich mir eine Oversize Maikika von Schnittgeflüster aus den senffarbenen BioRingeln von der Astrokatze genäht. Senf, für mich die Herbstfarbe schlechthin.

Bei dem Pullover habe ich mich für das geteilte und gekreuzte Vorderteil entschieden, die Ärmel habe ich noch ein paar kleine Zentimeter verlängert, damit ich meine Hände ganz drunter verstecken kann.

Ich überlege noch, ob ich mir den oberen Teil des gekreuzten Vorderteils noch ein wenig fixieren soll, sodass die beiden Vorderteile nicht zu weit auseinanderklaffen.Das könnte in meiner Arbeit, die immer mit viel Bewegung verbunden ist, ein Vorteil sein.
Sehr angenehm empfinde ich das lange Rückteil, das weit über den Po reicht.





Schnitt von HIER
Stoff von HIER
Verlinkt mit dem ME MADE MITTWOCH 

Die Kekszeit kann auf jeden Fall kommen. Mit Oversize Shirts sind die ja durchaus bequemer auszuhalten, oder ?!

Habts fein ihr Lieben,
Anna


1 Kommentar

  1. Liebe Anna. Senf gehört auch ganz klar zu meinen Lieblingsfarben in diesem Herbst. Eigentlich sogar schon seit letztem Winter. Alles fing mit Frau Ava an.

    Lieben Gruß aus Berlin und ich bin so traurig dass ich im nächsten Jahr nicht mit nach Rostock kann.

    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Back to Top