das gewisse Etwas


Schlicht mag ich.
Und trotzdem hatte ich diesmal das Gefühl mein Slub nach de Schnitt von der wilden Matrossel braucht da noch was.
Ein I-Tüpferl, das es zu etwas Besonderem macht.

Von vorne fällt das Longsleeve ganz lässig und unaufgeregt aus. Der Uboot-Ausschnitt und die Struktur des KnitKnit-Stoffes reicht aus um ein schönes Basicteil daraus zu machen.
Diesmal sogar in blau. Einer Farbe, die ich selten wähle.
Warum eigentlich?!

Das gewisse Etwas schleicht sich von hinten an. Und zwar in Form eines kupferfarbenen Reißverschlusses und einer großen Ledertassel.


Ich liebe den Kontrast der Farben und die verspielte Unterbrechung des Strickmusters.



Schnitt von HIER
Stoff und Reissverschluss von HIER
Tassel von HIER

Ein total angenehmes Teil für den Herbst, zum reinslubben und losstarten.
In meinem Fall jetzt gleich mal damit zum Me Made Mittwoch, denn dort geht es heute um das Motto "Details" und da passt dieses Shirt doch ganz gut hinein.

Das einzige Risiko, das ich noch mittels einer kleinen Fixierungsnaht beheben werde, ist das des unabgesprochenen Reißverschlussöffnens durch meinen kleinen Kerlo. Das könnte suboptimal enden *lach*

Habt eine schöne, gemütliche Wochenmitte,
Anna

Kommentare

  1. Ein schönes Shirt, besonders die überlangen Ärmel gefallen mir. Und natürlich der Reißverschluss... super Idee! Ich hätte auch gern mal ein Kleid mit durchgehendem Reißverschluss, aber lieber vorn, aus dem von dir erwähnten Grund - vorn hat man mehr Kontrolle darüber, wer ihn öffnet *lach*

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus und der Reißverschluss macht das Shirt wirklich zu was besonderem. Wie weit geht der RV denn nach unten? Leider sieht man das auf dem Foto nicht.
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen

Back to Top