Hallo Kleine!


Seit ein paar Tagen bin ich Tante einer kleinen süßen Lotti.
Sehr stolze Tante. 

Aus persönlichen Gründen habe ich seit knapp 3 Jahren kaum mehr Babyklamotten genäht. Es sogar absichtlich vermieden. Als Tante wollte ich aber unbedingt etwas Persönliches zur Geburt schenken. Etwas, wo ich meine ganze Liebe mit reinwerkeln kann. Und daher habe ich mich doch an die Nähmaschine gesetzt. Es war nicht einfach über den eigenen Schatten zu springen, aber schlussendlich hatte ich eine ganz genaue Idee wie das Endergebnis aussehen sollte.


Mein Bruder und meine Schwägerin hatten schon vor der Geburt ein Rosaverbot verhängt. Diese Farbe hätte ich aber wohl gar nicht als Erstes gewählt. Schon lange habe ich den schlichten cremeweissen Jersey hier in meinem Fundus, den ich schon vor einiger Zeit von der lieben Lissi geschenkt bekommen habe. Das Fahrradmotiv fand ich super passend für meinen radsportbegeisterten Bruder.

Und als ich dann auch noch den belgischen Biojacquard von Mira in der Hand hatte musste ich gar nicht mehr weiter suchen. Perfect Match.



So habe ich also ein Langarmshirt mit amerikanischem Ausschnitt, ein Knotenmützchen und eine Kapuzenjacke - alle nach Klimperklein Schnittmustern - und eine Käptǹ Floki, nach meinem Lieblingsretroschnittmuster von Rabaukowitsch genäht.



Die Schnitte bekommt ihr HIER (Hose) und HIER (Jacke, Mützchen, Shirt)
Den Biojacquard  HIER.
Der Fahrradjersey war wie bereits erwähnt ein Geschenk, daher weiss ich nicht woher man ihn bekommen könnte.

Am Freitag durfte ich sie das erste Mal besuchen. Ich denke mein Geschenk hat ihnen gefallen. Das freut mich sehr.

Habt einen feinen Restsonntag,
Anna








1 Kommentar

  1. Was für ein wunderschönes Set! Ich schmilze dahin - wahnsinn! Die Stoffe passen wirklich traumhaft gut zusammen...! Vielleicht hast Du ja noch Lust, das Set in meiner Linkparty "Menschen(s)kinder" zu verlinken - da gilt ja auch das Rosaverbot :-) Ich würde mich auf alle Fälle sehr freuen! Liebe Grüße! Karin

    AntwortenLöschen

Back to Top