Vitamin Sea (RUMS)


Strandtage sind die Schönsten.
Mit dem Meer vor der Nase, Sand an den Füssen und einer steifen Brise im Haar. Es macht mich umgehend glücklich.
Während ich die große Badewanne im Süden nun doch schon gut kenne, habe ich letztes Wochenende Neuland betreten.

Ich war im Norden. Da wo die Strände sandig weiß und der Horizont weit ist. Da wo es leckere Fischsuppe und Fischbrötchen gibt, und wo man am Wochenende die Seele in einem Strandkorb baumeln lassen kann. An der Ostsee. 
Mächtig verliebt habe ich mich in die Gegend.
Und das lag nicht nur an der Gegend selbst, sondern auch an den Menschen, die hier leben - die ich wiedersehen und neu kennenlernen durfte.





Viele fluchen auf die sozialen Medien. Und in vielen Punkten gibts da auch echt Einiges, das man kritisch betrachten sollte. Aber schon allein für diese eine Sache liebe ich Instagram für immer. Das Online-Bilderbuch hat mich mit Mira zusammengebracht. Ewige Instadankbarkeit!


Mira hat zu einem Wochenende an der Ostsee geladen. Zum gemeinsam sein, gemeinsam nähen, gut essen, an einen wunderschönen Platz am Meer.
Ich hatte es schon geahnt, dass ich keine Nährekorde brechen werde. Während andere an ihren Maschinen sensationelle Höchstleistungen erbracht haben, habe ich meine Zeit mit wundervollen Gesprächen und jeder Menge Lachen verbracht. Und: ich habe eine MAkira von Kibadoo genäht. Immerhin. Mein einziges Nähstück an diesem Wochenende.


Die Stoffe für das Oberteil habe ich direkt in Miras wunderschönem Stoffladen gekauft. Sie sind mich förmlich angesprungen mit ihrem schlichten Muster. Luftig in ihrer Struktur mit einer tollen Haptik. An der MAkira mag ich den angedeuteten Hippielook. Bloss musste ich dennoch ein paar kleine Änderungen vornehmen um das Shirt zu einem Lieblingsteil zu machen.



So habe ich an den Ärmelsäumen einen Gummi eingezogen und für ein wenig mehr Taillierung zwei Rückenabnäher eingebaut. Das gibt der Makira mehr Taille und lässt sie nicht ganz so sackig rüberkommen.

An dieser Stelle schicke ich ein extragroßes Danke an euch Herzensmenschen Dagmar, Sandra, Mira, Julia, Anita und Caro <3  Danke fürs Mittüfteln und den Support mit all den Dingen, die ich vergessen hatte zu kaufen *zwinker* Annelie, Susn und überhaupt an alle anderen, DANKE für den Spaß und die wundervolle Zeit! Nicole und Bine - die Fahrt in der Möhre war ein Highlight! Danke fürs Mitnehmen!

Hach, ich merke, ich bin noch nicht ganz zurück zuhause. Das Wochenende hat mir soso gut getan, mich entspannt, inspiriert und meine Akkus gefüllt.
Ich lasse euch noch ein paar Eindrücke da...






Schnitt von HIER
Stoffe von HIER und HIER
verlinkt mit RUMS

Nähen verbindet. Das konnte ich dieses Wochenende ganz klar spüren.
Schaut euch also gut um, bleibt offen für Andere und Neues - in der großen Kreativwelt könnten wunderschöne Freundschaften auf euch warten!

Anna

Kommentare

  1. Wow! Wunderschön Deine Bluse! Und die Fotos! Und Dein Erlebnis! Ja, es ist toll mit anderen gemeinsam zu nähen! Dem ist nichts hinzuzufügen!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna, das hast Du so so schön geschrieben! Ich danke Dir von Herzen für diese unglaublich lieben Worte! Mir geht es ja genauso, ich bin so froh, dass das Internet uns beide zusammen geführt hat! Ich drück Dich aus der Ferne und hoffe Dich bald wieder zu sehen! Mira

    AntwortenLöschen
  3. Lovely! Wunderschöne Bilder und ein wunderbares Nähstück.

    Viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen

Back to Top