Sonne


"Ich bin die Sonne. Aber ihr könnt mich auch Anna nennen..."

So lautet ein Eintrag in einem Kalender meiner Eltern, in dem sie meine Aussprüche als kleines Kind vermerkt haben.
Könnte auf Größenwahn schließen lassen *hehe* -  vielleicht wars aber auch einfach schon damals die große Liebe zu den wärmenden Sonnenstrahlen.
Ich liebe Herbstlicht. Die Kombi der bunten Blätter, dem tiefblauen Himmel und diesen goldenen Glanz, der die Jahreszeit umgibt.

Und gestern gabs dann auch endlich die erste Möglichkeit in genau diesem Licht ein neues Herbstteil zu fotografieren.
Ein schlichtes "Herbstgold" von der wilden Matrossel aus superfeinem Biojersey von Mira in einer - wie ich finde - traumhaften Farbe.


Matrosselschnitte mag ich total, denn ich musste bis jetzt bei keinem irgendetwas ändern. Beim Stoff habe ich wieder mal ein wenig den Fadenlauf Fadenlauf sein lassen und für die Rock- und Ärmelschnittteile die Tropfen auch wirklich "abregnen" lassen.  
Ich mag es gerne Muster zu unterbrechen - seis beim Stoff oder in anderen Lebenslagen.


Erst hatten wir diese tolle Mauer gefunden. Mitten in einer Dorfdurchfahrt - umgeben von Kürbissen noch und nöcher.

Und dann? Dann kam das Abendlicht <3



Den Schnitt habe ich von HIER
Den traumhaften Biostoff von HIER

Na? Was sind eure liebsten Herbstfarben?
Einen tollen Wochenstart euch!
Bei uns gehts jetzt in die heisse [Haend meid] - Phase.
Habts fein,
Anna







Keine Kommentare

Back to Top