Manchmal könnt ich ihn...


auf den Mond schießen... und er würde sich mit großer Wahrscheinlichkeit sogar riesig drüber freuen.

Berufswunsch Astronaut

Alles was mit Raumfahrt zu tun hat steht bei unserem kleinen Wuthupf derzeit an erster Stelle auf der Favoritenliste. Dass eine Raumfahrerkarriere mit Ausbildung einhergeht und da auch der Kindergarten ein erster Schritt ist kann er mittlerweile schon akzeptieren. Ja, man sucht nach wirklich JEDEM - wenn auch noch so weit hergeholten  - Argument *zwinker*


Die Vorstellung man könne sein ganzes Leben lang aus der "Spardose" leben lässt er sich aber noch nicht nehmen. Er hat ja noch Zeit... und wir auch. In der Pubertät kann ich mich eingraben.

Den Forschergeist und die unbändigbare Neugier hat er bereits und ich hoffe inständig, er kann sich diesen Wissensdurst noch ganz lange erhalten. Immer wieder staune ich über die unfassbare Phantasie der Kinder und die damit verbundene Kreativität. All die Denkblockaden, die wir uns in unserer Laufbahn fleissig angeeignet haben, existieren noch nicht.

Wo die fehlende "Gefahreneinschätzung" der Stöpsel für uns Eltern oft eine große Herausforderung und akuten Drehschwindel bei waghalsigen Stunts auslöst, ist sie doch auch eine grandiose Triebfeder sich auf etwas einzuschießen und so lange zu verfolgen bis man es tatsächlich begriffen hat.


Für Fasching musste nun also ein passendes Kostüm her und so habe ich aus einer abgewandelten Lola von RosaRosa und dem Grundschnitt der Lieblingsbuxe von Fred von Soho einen Overall genäht.

Den Helm haben wir gemeinsam aus Gipsbandagen gebastelt. Der verwendete Luftballon war recht groß... eben so wurde dann auch der Helm *zwinker*

Weißer Canvas, ein Reißverschluss, Silbersteppstoff, Paspeln und selbst gebastelte Abzeichen und fertig war Kleinkrawallos Raumfahrtstraum in weiß.


Nun verhandeln wir also über den Kauf eines Space Shuttles und diskutieren am Frühstückstisch über Parkmöglichkeiten für eine Saturn 5 - Rakete vor unserem Haus. Eins steht schonmal fest. Ich würde mit dem kleinen Astronauten bis ans Ende der Welt reisen - gemäß dem Motto " ich liebe dich - bis zum Mond und zurück".


Ich schieße den Post jetzt mittels Trägerrakete zum Creadienstag und wünsche euch allen ein wunderschönen bunten Faschingdienstag!

Habts fein,
Anna



Kommentare

  1. "kreiiiiischhhhhh" wie cool ist das denn!!!!!! So so schön ist er geworden, der Astronautenanzug! Da geht es uns gleich. Meine Jungs hier, sind auch total Begeistert vom Weltall und allem was dazu gehört. Wir haben hier nur einen gekauften, der täglich an und abgezogen wird. Deiner aber, ist um einiges cooler, als so ein gekaufter :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke dir liebe Nica! Ob gekauft oder selbst genäht, hauptsache die Kiddies sind glücklich :) Viele liebe Grüße zurück,
      Anna

      Löschen
  2. Wow, das ist der Hammer, das Kostüm. Ich bin verschossen in den Helm uuuund den Antrieb. Ein Knaller, echt!
    Hut ab!
    Viele Grüße
    Andi

    AntwortenLöschen
  3. Интересный костюм к 55-летию освоения космоса?

    AntwortenLöschen

Back to Top