Nähmob 2.0


Mütze, Schal, Tasse.

Juhuuu, ich bin dabei beim wunderbaren Nähmob 2.0 der lieben Annelie von Ahoi. Einer Art FlashMob aller Nähbegeisterten, die im gleichen Look gemeinsam vor die Linse treten.

Hier könnt ihr nachlesen wie es zu dem Spektakel gekommen ist.


So Vieles in der Nähwelt artet in Konkurrenzkämpfen, Neid und Missgunst aus. Da gefällt mir die Idee einer gemeinsamen Aktion gleich umso mehr. Freude verdoppelt sich hier nicht nur, nein, sie potenziert sich und schwappt sogar über Landesgrenzen hinweg. Schön!


Wer die letzten Posts gelesen hat hat sicher schon festgestellt, dass ich ein kleines Turbankind bin. All diese Wicklungen auf meinem Kopf mag ich einfach fürchterlich gerne leiden.
So habe ich mir aus meinem absoluten Lieblingsschnittmuster für Beanies von Hamburger Liebe ein Turbanmützchen genäht.


Die Stoffwahl hierzu fiel mir nicht schwer, denn auch dabei gab es eine wunderschöne freundschaftliche, länderübergreifende Geschichte.

Vor einiger Zeit hatte ich bei einem wunderschönen Nähbeispiel von Bonastre einen superschönen Strickstoff entdeckt, kommentiert, danach gelechzt.
Ein paar Wochen später erhalte ich folgende Nachricht: "Hi. Ich bin grad bei Stoff und Stil. Wieviele m von dem Strickstoff möchtest du?". Angela hatte an mich gedacht und mir auch tatsächlich diesen Schatz aus Hamburg in die Provinz geschickt. Ich bin noch immmer gerührt ob der Herzlichkeit!


Als Schal habe ich einen einfachen Loop gewählt um die Turbanmütze im Fokus zu halten.

Und in der Tasse? Da seht ihr meine erste Begegnung mit Matcha Latte. Das Aufschäumen muss ich definitiv noch ein paar Male üben, aber rein geschmacklich bin ich schon ganz begeistert von dem grünen Wunderpulver.


Schnitt der Mütze von HIER
verändert mit dem Tutorial von HIER
Stoff von HIER
Tasse in Glasoptik von HIER
Loopschnitt selbst

Ich bin echt verliebt in meine neue Winterkombi und hoffe ich kann sie auch bald wieder in ihrer wärmenden Funktion nutzen. Seit zwei Tagen herrscht hier Frühlingsstimmung mit 14 Grad plus und Sonne satt. Nun hopse ich aber mit meiner flauschigen Kombi schnell bei RUMS vorbei und freue mich auf jede Menge Inspiration.


Habts fein ihr Herzen,
Anna




Kommentare

Back to Top