Zweitausendfünfzehn


War ganz gut.
Weit besser als 2014 aber durchaus mit Luft nach oben.

Wieder gabs ein paar Tiefschläge zu verkraften.
Das Aufstehen und Weitergehen nach hammerharten Ereignissen haben wir Krawallos mittlerweile schon ganz gut drauf. Von außen würde man kaum etwas bemerken. Ob das gut ist? Wer weiss das schon.



Ich gebe zu, manchmal wars ganz schön schwer den Weg aus dem tiefen Loch zu finden - einige Male war ich hart an meiner Grenze. Der gesundheitliche Tiefschlag im Sommer hat mir erst mal große Angst bereitet und mich dazu gezwungen meinem Körper und den damit verbundenen Belastungsgrenzen ein bisschen mehr Beachtung zu schenken.

Wieder waren es viele Menschen und wunderschöne Ereignisse, die mich ins Glück und ins Schöne zurückgetragen haben. Ich habe so viele neue Bekanntschaften gemacht zu unterschiedlichsten Menschen, denen ich mich jetzt am Jahresende so freundschaftlich verbunden fühle. Wie schön dass wir euch kennen und mit euch unsere Zeit verbringen dürfen!

Einer der herbsten Verluste war wohl der meines "Pferdelebens".
Geliebter Weisser... ich vermisse dich, auch wenn ich weiß, dass du in wundervollen Händen bist. Keine Sekunde kann ich an dich denken ohne furchtbar traurig zu sein. Du warst und bist mein Seelenfreund - diese Wunde ist irreparabel.


2015 war aber auch das Jahr der Rennfahrer...


und zahlreicher wunderbarer Probenähfreuden... Vielen Dank an Luzie, Claudia, Lissi, Linda für euer Vertrauen und an alle Probenähcrews für all die Inspiration und die humorvolle Zeit!












Und es war auch das Jahr der [haend meid] 1.0, die viel größer und fantastischer wurde als erahnt. Es war eine unheimlich feine Selbermachersause mit so vielen kreativen Köpfen auf einem Haufen. Ihr alle seid einfach nur wunderbar und ich danke euch von Herzen dafür, dass ihr das Event mir mir mitgetragen, bereichert und zu einem grandiosen Tag der Kreativität gemacht habt.

Die [haend meid] 2.0 befindet sich bereits in Planung. Ich würde mich freuen, wenn ihr wieder mit dabei seid um die Leidenschaft des Selbermachens gehörig abzufeiern. Unmöglich, euch alle auf Bildern hier im Jahresrückblick zu verewigen... 2016 muss unbedingt ein Gruppenfoto entstehen, oder?!









2015 ... endlich schippernd mit meinen Herzen auf dem Wasser, das die Welt bedeutet...



Ich habe neue Techniken erlernt...


und sogar einen Markt bestritten *hehe*



... und es war auch ein Jahr der tollen Kooperationen... beispielsweise mit der sensationellen Izabella aka Mädchenwahn... hier wartet im Hintergrund so einiges auf den großen Auftritt...seid gespannt!

Ihr Lieben,
Es bleibt mir nur Danke zu sagen.
Danke an meine Familie, an unsere Freunde für all den Support und die bedingungslose Unterstützung, die tausend wunderbaren Momente, die tröstenden Schultern - für alles.

Meiner kleinen Krawallofamilie... ihr seid die Welt für mich. Mein Leben.





Und auch ein großes Danke an euch alle. Die ihr mir eure Zeit, Augen und Ohren und schöne Worte schenkt. Mich lest, mir zuhört und aktiv an unserem Krawalloleben teilhabt.

Ich wünsche euch allen ein großartiges Jahr 2016, mit wenig Schmerz und einer Fülle an Glück und Freude. Wir sehen uns in 2016!

Habts fein,
Anna

Kommentare

  1. Dir auch ein gutes Neues Jahr!
    Super Fotos, übrigens. =)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna!

    Deine Texte gehen so unter die Haut ... was freu ich mich, dich 2015 ein Stück deines Weges begleitet zu haben! 2016 werden es hoffentlich ein paar Meter mehr!
    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen

Back to Top