Turban (DIY)





Ahoi ihr Lieben,

Heute gibts ein schnelles Turban-Wickel-DIY live vom Boot...

So viele haben mich nach dem letzten Melli-Post gebeten zu zeigen, wie man sich einen schicken Kopfschmuck wickeln kann... ihr werdet sehen es ist total easy... Ich musste hier an Bord tuchtechnisch ein wenig improvisieren... nun haben wir heute mal ein wenig Wlan und daher schick ich euch das kleine DIY mit ein paar sonnigen Strahlen und einer Brise Meeresduft in eure Wohnzimmer...

Seid ihr bereit?
Na dann los!

Zu allererst braucht ihr ein Tuch... Breite und Länge können variieren, quadratisch klappt nicht wirklich gut. Je größer das Tuch umso höher und ausladender der Turban.

halbiert das Tuch in der Breite 

 und legt euch die Mitte des Tuchs (gefalteter Teil vorne) an die Stirn. Die Seitenteile des Tuches nehmt ihr nun nach hinten...

 ...überkreuzt sie im Nacken...

 ... und führt sie dann wieder nach vorne zur Stirn.

Hier überkreuzt ihr die beiden enden ein wenig höher als das Mittelstück des Tuchs und führt die Teile wieder nach hinten...

 bei einem langen Tuch geht sich meist noch ein zweiter Durchgang aus...

 Die beiden Endstücke noch einmal nach hinten führen und im Nacken verknoten.

Fertig ist der Kopfschmuck!

Viel Spaß beim Nachwickeln und liebe Grüße aus der stürmischen Badewanne im Süden!

Kommentare

  1. Endlich sieht das mal schön aus ;) vielen Dank für den kurz-Unterricht, mit traumhafter Kulisse!!

    AntwortenLöschen

Back to Top