Seelenstrick (RUMS)




Strick liebe ich.
Cardigans und Mäntel auch.
Vorallem die, die dir im Herbst warm und mollig die Schultern wärmen, während die orange Herbstsonne noch wunderbar auf den Oberkörper batzt.

Kurz vor dem Lillestofffestival habe ich mir einen kuscheligen Begleiter genäht. Den Basisstrickmantel von Kibadoo. Ein Schlabberschmeichler aus feiner Masche, der einfach wunderbar knotzig ist.

In Feinstrick hätte er wohl eine Nummer kleiner gekonnt, aber ich mag ihn so.
Die Kindergarteneingewöhnung des kleinen Krawallo gestaltet sich nach anfänglichen Hochs nun ziemlich bescheiden und kostet unheimlich viel Kraft. Am liebsten würde ich mich vergraben oder verstecken. Bei all dem Switch zwischen Druck und Beschützerinstinkt hilft so ein maschiger Seelenschmeichler ungemein.



Der feine Strick fühlt sich wunderbar an und fällt fließend. Für mein nächstes Modell werde ich aber deutlich gröberen Strick verwenden. Durch die gewollte Großzügigkeit des Mantels, mit wenig Taillierung finde ich den Schnitt absolut gemacht für einen Cardigan mit richtig fetten Maschen.

Auch werde ich beim nächsten Mal den Stoff im Rücken und am vorderen Unterteil nicht mehr teilen. Bei gröberem Strick mag es optisch egal sein. Der feine Strick macht sich nicht so schön an der Quernaht.


Im Schnitt sind mehrere Taschenvarianten und auch verschiedene Längen enthalten. Ich habe mich für versteckte Taschen entschieden und die Länge an meine Vorlieben angepasst.

Die Kapuze habe ich farbig gefüllt und auch die seitlichen Tascheneingriffe in Senfstrick gearbeitet.



Den Stoff habe ich von HIER!
Den tollen Herbstschnitt bekommt ihr Ende der Woche HIER bei der lieben Claudia!



Oh ja, ich liebe den Mantel. Und ich freue mich auf den Nächsten.
Jetzt aber ab mit dem molligen Begleiter zum MitternachtsRUMS und dann ab ins Bett und Kraft tanken für einen weiteren Tag der emotionalen Achterbahnfahrt.

Habts fein ihr lieben Herbstsonnenanbeter,
Anna

Kommentare

  1. Der sieht echt soo schick aus mit den senffarbenen Akzenten! Aber du hast Recht, ohne Teilungsnaht wäre es bei dem feinen Strick sicher noch schicker! Trotzdem auch so richtig toll und er steht dir ausgezeichnet!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Kristina <3! Ganz liebe Grüße, Anna

      Löschen
  2. Ach, das mit den Farbakzenten ist ja noch eine tolle Idee! Wunderbar! Ich seh schon, ich brauch auch noch mehr als einen Strickmantel, bis ich mich durch alle RUMSe gelesen hab ;)

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Luci! Ja, das Schnittmuster lohnt sich! glg Anna

      Löschen
  3. Hi Anna

    Die farbigen Hingucker in Kapuze und Taschen sind ja echt der Knaller, passt wie Faust aufs Auge in den Herbst. Bin total verzuckert von deinem Mantel <3

    LG
    Carina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sieht toll aus mit dem Gelb! Sieht schön kuschelig aus!
    Ja, Strick gibt so sehr nach, da ist schwer das Wellen an den Nähten zu verhindern... Stört aber nicht so bei Deinem Strickmantel, finde ich.
    Viel Kraft für die Eingewöhnung noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Yva! Und herzlichen Glückwunsch zu eurem süßen Mäuschen <3!

      Löschen
  5. Ich finde die Jacke sehr schön kuschelig, aber vor allem sind die Fotos toll!
    Und alles Gute für den armen kleinen Kerl im Kindergarten... ich hab das damals auch gehasst. ;-) Die Tochter einer Kollegin hat dafür wochenlang wie am Spieß gebrüllt, wenn Mama sie aus der Kita abholen wollte, weil sie unbedingt dableiben wollte. Das muss ja auch irgendwie frustrieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Centi! Ich finds ja eigentlich ganz ganz toll dass der kleine Krawallo so nen starken Willen hat aber jetzt sehne ich mir zumindest einen plötzlichen Sinneswandel seinerseits her... We`ll see. GLG Anna

      Löschen
  6. Wow, gefällt mir sehr, sehr gut! Und ich wünsche dir viel Kraft - das wird! Ganz bestimmt! :)
    Liebe Grüße von aennie

    AntwortenLöschen
  7. Super,
    echt tolle Bilder und ein wahnsinnig toller Mantel!
    Schade, dass kein Bild mit Rückenansicht dabei ist, denn ich bin mir nicht sicher, ob er ein wenig Taillierung gebrauchen könnte...
    vlg
    maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank liebe Maren! Stimmt, von hinten hab ich ihn gar nicht abgelichtet. Der Mantel hat kaum Taillierung... ist laut Claudi auch so locker flockig und weit gewollt. Für den feinen Strick hätte ich allerdings eine Nummer kleiner nähen können und dann liegt er schon deutlich körperbetonter. Viele liebe Grüße, Anna

      Löschen
  8. das ist ein gaaanz tolles "Jackerl" ich glaube, den schnitt hole ich mir auch***lg barbara

    AntwortenLöschen
  9. der schaut ja wirklich superkuschelig und "beschützend" aus :-)
    steht dir sehr gut
    glg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea! Ja, eine totale Seelenschmeichelklamotte das Teil... ich trag ihn dauernd den Mantel. Viele liebe Grüße, Anna

      Löschen
  10. Wow, sieht ganz, ganz toll aus! Sehr gekonnte Farbzusammenstellung! Die Fotos sind echt der Hit! Mmh, ich werde mir wohl auch noch so etwas für den Herbst zulegen ... Und das mit deinem kleinen Don Krawallo - das wird schon wieder! Aller Anfang ist schwer, ich kenne das ...es wird bald besser, wirst sehen! GlG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Janine! Ich hoff mal ganz stark dass wir das noch irgendwie hinkriegen. Erstmal hat er sich durch Fieber der Eingewöhnung entzogen. Alles liebe dir, Anna

      Löschen
  11. Der Mantel mit den Farben steht dir ausgezeichnet, ein richtiges Wohlfühlteil =). Mit der Teilung gebe ich dir recht, ich habe nur vorne geteilt für die innenliegenden Taschen und das passt gut so. Hinten habe ich einfach die Schnitteile zusammengelegt und am Stück geschnitten, dass geht super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jasmin, Ich hatte es sogar beim Zuschneiden überlegt als ganzes Stück zu schneiden, dann aber grad um ein Eizerl zu wenig Stofflänge gehabt. Der nächste wird ungeteilt zugeschnitten. Viele liebe Grüße,Anna

      Löschen

Back to Top