Sieben Sachen Sonntag (31.5.2015)



Hi ihr Nachteulen,

Spät ists heut geworden mit meinen Sieben Sachen zu diesem Sonntag.
Sieben Sachen für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Stunden oder 5 Minuten ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe, seit einiger Zeit gesammelt von der lieben Anita Grinsestern.

Ein Zeitl wars jetzt ruhig hier. Lag daran, dass mich eine Grippe ein wenig aus der Bahn geworfen hat. Jetzt bin ich wieder fit und deshalb mit dabei.

Kommt ihr mit rein in unseren gemütlichen Sonntag?
Seit gestern ist mein geliebter Herr Krawallo wieder zuhause. Zurück von seinem Segeltörn. Endlich. Diese Trainingswoche im Frühjahr, mittlerweile ein fixer Bestandteil des Inner-Sailing-Circle von Herrn Krawallo, ist für mich jedes Mal eine Härteprobe und dauert meist gefühlt 5 mal so lange wie eine normale Woche.

Jetzt ist er also zurück und ich bin happy.

Jetzt aber los...

1. GEFREUT, GEKNUDDELT, STEIN VOM HERZEN FALLEN LASSEN - unseren momentan ein wenig frühlingsgefühliger Kater nach einem ewigen Streifzug endlich wiedergesehen... Chillend in der Hecke... alter Partykater *grml*


2. ANGEKREUZT - ein X gegen RECHTS, gegen den braunen Sumpf und menschenverachtendes Gedankengut auf den Wahlzettel gesetzt ... das Wahlergebnis war schlussendlich dennoch erschreckend


3. GEFÜTTERT - die Ziegen mit Karotten




4. GEKULLERT - durchs Gras


5. GESPIELT - Hahn oder Henne? Wer kennts?



6. GELESEN - das Logbuch des Männertörns... mit Wehmut. Vor ein paar Jahren war ich noch Teil dieser Abenteuer ... heute stecke ich da doch ordentlich zurück - einer muss ja den KleinKrawallo hüten. Aber in ein paar Wochen wartet schon das bislang größte Abenteuer auf uns ... Unser erster Törn mit Kind. Ich bin gespannt.


7. GEBRETTLJAUSNET - Essen geht wieder - ein Glück ;-)


Jetzt gehts aber nur mehr ab ins Bett...
Habts fein ihr Herzen und treibts BUNT,
Anna 

1 Kommentar

  1. Das Foto vom Kater ist genial :D Der sieht echt Grenzentspannt aus ^^
    Hahn oder Henne kenne ich auch noch von früher :9
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen

Back to Top