Sieben Sachen Sonntag (12.4.2015)



Hey ihr Lieben,

Schon wieder ist das Wochenende vorbei...
Toll wars! Bei euch auch?

Wir waren heute faul und haben unser Gärtchen in vollen Zügen ausgekostet.

Ich bin also wieder dabei bei Sieben Sachen Sonntag. Sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe, seit einiger Zeit gesammelt von der lieben Anita Grinsestern.

Los gehts...

1. UMGEFÜLLT - das Projekt "plastikfrei" im Vorratskastl gestartet


2. EINGEKAUFT - beim Greissler im Haus ein Pferd erstanden ...Er ist erstaunlich gut sortiert :-)


3. BESTAUNT - die wunderschönen, blühenden Pflanzen in unserem Garten. Bis jetzt haben sie alle überlebt


4. GEWASCHEN - dem KleinKrawallo die dreckigen Pfoten nach der Assistenz beim Reifenwechsel


5. GESCHLEMMERT - superguten Karottenkuchen geschmaust


6. GEGOSSEN - die Pflanzen im Hochbeet


7. GENOSSEN - das erste Schnittlauchbrot der Saison - mhhhhhhhhhhhhhhhhhh!


Ja das kann schon was mal einfach spontan einfach nichts zu tun. Hang loose *yeah*
War zwar gar nicht so gplant, hat sich aber im Laufe des Tages einfach so entwickelt. Und das war wundervoll.

Jetzt gehts noch mal an die Onlineshop-Befüllung und dann starten wir schon wieder in eine arbeitsreiche Woche.

Wie war euer Frühlingswochenende?
Habt ihr das "draußen sein" auch so sehr genossen?

Habt einen feinen Wochenstart,
Anna

Kommentare

  1. Der Frühling tut allem und jedem gut. Plastikfrei - find' ich sehr gut. Ich versuch's in diesem Jahr mit Müllreduzierung, weniger Plastik einkaufen (Großpackungen oder ohne Plastik). Bin gespannt. Mein Schnittlauch ist noch so klein, aber ich spreche im jeden Tag Mut zu, damit er schneller wächst.

    AntwortenLöschen
  2. Ah, die Vorratsschublade sieht richtig schön aus! :D
    Mein Schnittlauch hat nicht mal gekeimt... der hat einfach gar nicht regaiert. =/
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen

Back to Top